Aktuelles "Katzen mit Geschichte"Katzen mit Geschichte Cover richtet sich an alle, die noch zögern, eine Tierschutzkatze zu adoptieren. Ein ermutigender Ratgeber, nicht nur für Tierschützer. Werfen Sie einen Blick ins Buch bei Amazon.de: [mehr]
Buchtipp Streicher, Michael: "Katzensenioren" Katzensenioren Cover Einfühlsam geht Streicher auf die Bedürfnisse, Befindlichkeiten und typischen Krankheitssymptome älterer Katzen ein... [mehr]

Katzenpsychologie

„Wie therapiert man denn Katzen? Die kann man doch kaum erziehen!“

Eddy beim Sprung Allein in bundesdeutschen Haushalten lebten 2013 mehr als 10 Millionen Katzen, Tendenz steigend. Wären Katzen wirklich so wenig lern- und anpassungsfähig, hätten sie kaum diese enorme Beliebtheit als Haustiere erreicht. Unsere Hauskatzen sind hochintelligente Lebewesen – und sie lassen sich mit Liebe, Konsequenz sowie unter Einbeziehung ihres arttypischen Verhaltens durchaus erziehen und trainieren!

Erfreulicherweise verläuft das Zusammenleben von Mensch & Katze in den meisten Fällen harmonisch – oft ein ganzes Katzenleben lang. Doch manchmal tauchen bleibende Probleme auf, die die Beziehung trüben und sogar erhebliche materielle Schäden nach sich ziehen. Typische Beispiele hierfür sind:

Diese Aufzählung ist längst nicht abschließend, doch wo und in welcher Form auch immer Unstimmigkeiten im Miteinander von Mensch & Katze auftreten, setzt meine Arbeit an.

Je früher Sie sich kompetente Unterstützung durch eine qualifizierte Katzenpsychologin holen, desto eher wird das Problemverhalten Ihrer Katze in der Regel zu beheben sein. Auch lange bestehende Verhaltensmuster können meist noch nachhaltig verändert werden. Diese Chance sollten Sie sich und Ihrem Tier unbedingt geben! Nähere Informationen über Behandlungsmöglichkeiten finden Sie unter Beratung & Therapie.

 

 

 

 

MENSCH & KATZE
Bettina von Stockfleth, M.A.
Gertrudenstr. 79
21244 Buchholz i.d. Nordheide
Tel.: 04181 / 944 93 70
kontakt@mensch-und-katze.de